Inferno-Bodelschwingh

Überleben in einer totalen Institution

Unabdingbare Basislektüre das Protokoll Bodelschwingh

BodelschwinghDoku

So wurde mir das Dokument offenbart Lenkung

Die erste Seite gleich mit Verlängerungsantrag an die Kasse, der Gutachter noch gar nicht da, das Ergebnis eh vorhersehbar. Ja so gnadenlos automatisch läuft sie ab, die Routine Unterbringung zur Heilbehandlung. Mein Transfer musste so ganz ohne Mandat und Einschaltung der üblichen Regularien ablaufen. Dann hätte sich das AVK ja geoutet als die Klinik, die mich ruiniert hatte und das entscheidende Medikament gar nicht vorrätig hat und hatte.  Die Existenz meiner so durchschlagend wirksamen Option musste am AVK unterschlagen werden. Etwas derart maffiöses geht nur auf Druck von Oben. Auch nach meinem kurzen Aufenthalt im Dezember wurde „HIV-Medikation bekannt“ notiert, genauso maffiöse Spuren vom Druck von der Spitze. Und dann die verräterische Bemerkung am 16.06.2013 Intelence, welche Dosierung. Ja einem Mediziner mit Sachkunde springt das ins Auge. Es war ein maximal grausames aber eben nicht perfektes Verbrechen, die Inszenierung meiner Geisteskrankheit. Die ganze Berliner Ärzteschaft schweigt solidarisch dazu. Die Psychiatrische Bombe musste zünden bei Ankunft und in die gewünschte Richtung gedeutet werden. Ja es klappte hervorragend. Die Ärztin, die diese Order ausführen musste will ich vor Gericht sehen. Die Jünger des King wollen mir auch jetzt noch eine Hirnorganik andichten, siehe die monierte Rechnung der Notfallpraxis. Aber ihr Irrlichter, es ist nichts mehr vorhanden von meiner angeblichen nicht behandelbaren Organischen Persönlichkeitsstörung. Euch alle hat DrDeath mit Hilfe seiner Gemahlin in den Wahnsinn als AIDS getrieben, in mörderischer Absicht. Ich bin der radikale Gegenbeweis zum Todeskandidaten.